Coating.cube: Inszenierung von CLT-Oberflächen

Coating.cube: Inszenierung von CLT-Oberflächen

31. Juli 2015

Fichte, Kiefer, Lärche, Weißtanne und Zirbe. Das sind die fünf Oberflächen mit einziartiger Strahlkraft, die das Produktportfolio von CLT ergänzen.

Holz ist ein naturlicher Baustoff und schafft ein angenehmes Raumklima. Soweit ist das jedem bekannt. Doch auch die Auswahlmöglichkeiten spielen eine Rolle, wenn es um die Entscheidung für einen Baustoff geht. Aus diesem Grund hat die ZMP GmbH im Februar 2014 gemeinsam mit Stora Enso ein Innovationsprojekt initiiert, um den Kunden eine breitere Auswahl an Oberflächen fur ihre CLT-Elemente bieten zu können. Stora Enso, dessen derzeitige Sichtoberflächenqualität als einzigartig gesehen wird, will hier ein klares Signal setzen und seine Marktfuhrerschaft ausbauen.

Coatings zum Anfassen
Der Coating.cube zeigt an jeder seiner Seiten eine andere Oberflächenart und bietet sowohl Zimmereien und Architekten als auch den Endkunden auf Messen die einzigartige Möglichkeit, sich die verschiedenen Coatings nicht nur anzusehen, sondern sie auch wirklich „angreifen“ zu können. „Wir wollen dem Kunden durch die neuen Oberflächen einen Mehrwert bieten. Oberflächen sollten in erster Linie ein sinnliches Erlebnis wecken, eine Integration von zusätzlichen Funktionen sollte aber auch ein Ziel unserer Entwicklung sein“, erklärt ZMP Projektbeteiligter Georg Guntschnig.

Zirbe im Trend
Jede Holzsorte ist anders. Die Unterscheidung beginnt – vor allem für den Endkunden – meist bei der Optik: Farbeinschlag und Maserung spielen hier eine große Rolle. Und natürlich muss sich das Holz auch „gut angreifen“ – ZMP bietet hier für jeden Geschmack die richtige Oberfläche. So hat Zirbenholz zum Beispiel einen nachgewiesenen positiven Einfluss auf den Herzschlag und das persönliche Wohlbefinden. Den großformatigen Einsatz von Zirbenholz im Wand- oder Deckenbereich stellt diese Holzart in ein völlig neues Licht und öffnet Türen zu neuen Anwendungsfeldern.

Vorteil Vorfertigung
Die Vorteile der neuen Oberflächen liegen nicht nur in der große Auswahlmöglichkeit für Kunden – auch die Fertigung profitiert: Bereits in der Produktion kann das unter strengsten Qualitätskriterien ausgewählt Qualitätsholz mit den CLT-Elementen verschmolzen werden. Das Ergebnis sind hochveredelte CLT-Elemente mit einer Größe von bis zu 2,95 m x 16 m, welche direkt auf der Baustelle montiert werden. Dem Kunden bleibt eine Oberflächenveredelung der Wände und Decke vor Ort erspart. Dies bringt eine Zeitersparnis mit sich, die zum Genießen der edlen Oberflächen genutzt werden kann.