'1'
Rethink!

Rethink!

Trends beschreiben Veränderungen und Strömungen in allen Bereichen unserer Gesellschaft. Sie nehmen Einfluss auf unser Handeln, sowohl im privaten, als auch im beruflichen Umfeld. Auch unsere gebaute Umwelt wird von Trends beeinflusst und erfordert ein Umdenken in unseren Köpfen.

Holz ist der Baustoff der Zukunft – ideal für alle „grünen“ Projekte.

Rethink!

„Rethink“

Die Antwort auf den Wandel der Zeit.

GANZ-
HEITLICHES
DENKEN

Die Betrachtung von Gebäuden über die konstruktiven Bauteile hinaus schafft qualitativ hochwertige Lösungen mit wirtschaftlichen Vorteilen.

STÄRKUNG DER
ZUSAMMEN-
ARBEIT

Die Vernetzung von Wissenschaft, Industrie und Handwerk ist ein zentraler Erfolgsfaktor, der dem Holzbau den notwendigen Vorsprung verleiht.

BAUEN FÜR
 DIE WELT VON
MORGEN

Die Verwendung des nachwachsenden Baustoffes Holz für unsere Projekte liefert einen positiven Beitrag zum Klimawandel.

r1

Bauen mit Holz

Aus Verantwortung gegenüber den Generationen nach uns.

grafik
r2

Bauen mit Holz

Der positive Beitrag zum Klimawandel.

75.060
Bäume

... wurden 2014 für alle CLT-Projekte von ZMP verarbeitet.

24,1
Stunden

...werden benötigt, um die Menge Holz von 2014 in Österreich nachwachsen zu lassen.

68.181 t
CO2

...wurden in den Projekten von ZMP im Jahr 2014 gespeichert.

Holz ist ein natürlicher Baustoff. Doch das alleine reicht nicht aus, um nachhaltig zu handeln. Wir von ZMP sind uns unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt und dem Klima bewusst.

NACHHALTIG HANDELN BEDEUTET NACHHALTIG BAUEN!